Die Tricks der SEO Agenturen

SEO Agenturen greifen zu allen möglichen Mitteln, um gefunden zu werden und Seriosität und Können auszustrahlen.

Die Werbestrategie einer SEO Agentur

Das Argument: „Wir ranken mit einem für uns wichtigen Keyword auf den ersten vier Plätzen bei Google!“

Das Keyword: SEO optimiert Webdesign*

Das Problem: kein Mensch sucht nach „SEO optimiert Webdesign“.

Die Quelle: Google AdWords Keyword Planner

Die Frage: warum ist das Keyword für die Agentur wichtig, wenn es augenscheinlich keinen Mehrwert zu besitzen scheint?

Die Bewertung: Das Argument „Wir sind auf Platz 1 in Google“ ist überhaupt nicht aussagekräftig, um die Leistungen der Agentur beurteilen zu können. Wenn keine andere Webseite darauf optimiert ist, lässt sich auch mit dem Keywort „Blördsch“ oder sonstigem Blördschsinn Platz 1 im Google Ranking erreichen. Die Frage ist nur, was es im konkreten Fall bringt. Mit Sicherheit keine kaufkräftigen Kunden. Höchstwahrscheinlich nicht einmal Besucher, wenn der Text nicht irgend einen anderen Sinn ergibt oder (zufällig?) den ein oder anderen Longtail  erschlägt.

Was wirklich gesucht wird

Ein Blick in den Google Adwords Keyword Planner verrät, wonach wirklich bei Google gesucht wird:

  • SEO Webdesign – 110 durchschnittliche Suchanfragen im Monat, Wettbewerb: stark
  • Webdesign SEO: 90 Suchanfragen im Monat, Konkurrenz: hoch
  • SEO Optimierung: 2400 Suchanfragen im Monat, Konkurrenz: hoch
  • webdesign köln: 1000 Suchanfragen im Monat, Konkurrenz: hoch
  • suchmaschinenoptimierung berlin: 720 Suchanfragen im Monat, Wettbewerb: stark

Das Problem: die Konkurrenz ist stark

SEO und alles was damit zusammenhängt ist ein heiß umkämpfter Bereich. Um mit dem Keyword SEO Optimierung bei Google auf Platz 1 zu landen, ist nicht einfach – vor allem, da es wohl kaum eine SEO-Agentur gibt, die das nicht versucht. Deutlich einfacher ist es hingegen, auf Nischen zu setzen. Das kann auch durchaus Erfolg versprechen, solange das Ziel der Webseite erreicht wird – beispielsweise viele Besucher, die brav auf die angezeigte Werbung klicken oder das Kontaktformular versenden.

Doch mit dem Google-1-Ranking von ziemlich irrelevanten Nischenkeywords zu werben – das hat dann doch einen Beigeschmack.

Weitere Informationen

* Das Keyword wurde leicht verändert

SEO optimiert Webdesign