Ein Auslandsaufenthalt in einer Gastfamilie ist für Kinder nahezu immer eine unschätzbare Erfahrung. Ein Schüleraustausch ist optimal, um andere Länder und Kulturen hautnah zu erleben und die fremdsprachlichen Fähigkeiten zu verbessern. Dazu gehört Auslandserfahrung und interkulturelle Kompetenzen für immer mehr Arbeitgeber zum Anforderungsprofil dazu. Und wer sich schon in der Schule diesen Erfahrungen stellt, wird es auch im Studium und im Berufsleben leichter haben, wenn der Weg ins Ausland führt. Es ist ganz natürlich, dass sich Eltern Sorgen machen, wenn die Kinder den Wunsch hegen, ein Auslandsjahr einzulegen. Es gibt jedoch verschiedene Organisationen und Schüleraustausch-Agenturen, die Auslandsaufenthalte für Schüler organisieren und begleiten.

Die Organisation eines Auslandsjahres

So haben die Schüler stets einen kompetenten Ansprechpartner, der ihnen die Gastfamilie vermittelt und auch sonst mit Rat und Tat zur Seite steht, zum Beispiel bei folgenden Themen:

  • Suche und Auswahl eines geeigneten Ortes mit einer passenden Schule
  • Suche und Auswahl einer geeigneten Gastfamilie
  • Hilfe bei Visa-Angelegenheiten
  • Versicherungen im Ausland
  • Krankheitsfall im Ausland

Besonders in Nicht-EU-Ländern wie den USA ist es wichtig, das notwendige Visum für das jeweilige Land (und gegebenenfalls auch für Nachbar- und Transitländer) zu beziehen. Die Organisatoren kümmern sich auch darum, individuelle Wünsche umzusetzen und unterstützen den Schüler auch in dem Fall, dass er die Gastfamilie wechseln möchte.

Was Agenturen für den Schüleraustausch leisten können

Die Agenturen achten in der Regel schon im Vorfeld darauf, dass der Schüler über ausreichende Sprachkenntnisse verfügt, beispielsweise, indem sie einen Einstufungstest durchführen. Dazu bieten manche Anbieter Seminare an, in den sie vermitteln, worauf es ankommt und was die Schüler beachten sollen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Schüler Länder in Südamerika, Afrika oder Australien und Ozeanien besuchen möchten. Durch die internationale Vernetzung findet sich auch für die exotischsten Länder ein Anbieter, der einen Schüleraustausch organisieren kann. Die Schüler erhalten auf ihrem Auslandsjahr unvergessliche Eindrücke, die ihnen nicht nur für Schule, Studium und Beruf, sondern auch für die Persönlichkeitsbildung sehr nützlich sein können.

 

 

Mit einem Schüleraustausch Erfahrungen sammeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.