Arbeitsbühnen ersetzen auf Baustellen im Innen- und Außenbereich immer mehr herkömmliche Leitern. Das ist grundsätzlich zu begrüßen. Denn der Einsatz dieser Anlagen erleichtert die Arbeit, steigert die Produktivität und ermöglicht einen besseren Gesundheitsschutz und eine gesteigerte Arbeitssicherheit. Arbeitsbühnen lassen sich vielfältig einsetzen: zum Beispiel in der Landwirtschaft, im Gartenbau, im Bereich Gebäudereinigung oder Veranstaltungstechniker. Unternehmen, die Arbeitsbühnen häufig benötigen, kaufen in der Regel eine passende Anlage. Doch es gibt sowohl Unternehmen als auch Vereine und Behörden, die nur hin und wieder eine Arbeitsbühne benötigen. In diesen Fällen bietet es sich an, eine entsprechende Anlage bedarfsgerecht zu mieten.

Arbeitsbühnen mieten

Die Miete einer Arbeitsbühne ist, wie bereits angesprochen, vor allem dann sinnvoll, wenn die Anlage nicht regelmäßig benötigt wird. Die Vorteile:

  • Vermeidung hoher Investitionskosten
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten bei verschiedenen Tätigkeiten
  • Möglichkeit der Miete von modernsten Geräten
  • Gut gewartete Anlagen, die regelmäßigen Inspektionen unterliegen

Arbeitsbühne kaufen

Ein Unternehmen, das regelmäßig eine (oder mehrere) Arbeitsbühnen benötigt, schafft diese in der Regel an. So hat das Unternehmen stets Zugriff auf die Anlage und kann diese stets so einplanen, wie es nötig ist. Dafür ist es allerdings erforderlich, die Bühnen regelmäßig warten zu lassen.

 

Die Auswahl der passenden Arbeitsbühne

Welche Arbeitsbühne soll es sein? Dafür ist es wichtig, folgende Fragen zu beantworten.

  • Soll der Einsatz im Innenbereich oder im Außenbereich stattfinden?
  • Ist ein Allradantrieb oder ein Elektroantrieb sinnvoll?
  • Was für eine Bereifung ist erforderlich?
  • Welche Arbeitshöhe ist unerlässlich?
  • Wie nah muss diese am Einsatzort abgestellt werden können?
  • Wie hoch darf das Gesamtgewicht sein (vor allem in Innenbereich)?

Doch auch im Außenbereich ist es wichtig, das Gewicht zu kalkulieren – das Gewicht wird oft durch Tiefgaragen, U-Bahn-Tunnel, Kanäle und andere Bauten unter der Erdoberfläche begrenzt. Je nach Einsatzort kann die Wahl auf einen LKW-Anlage, eine Bühne mit Teleskoparm (besonders dann, wenn Vordächer oder Rohrleitungen im Weg sind), Scherenbühnen, die senkrecht nach oben gehen oder auch Anlagen, die als Fahrzeuganhänger zur Verfügung stehen genutzt werden. Die Anbieter von Arbeitsbühnen wie zum Beispiel das Unternehmen https://www.gl-verleih.de hilft gerne weiter und berät seine Kunden bei der Auswahl der passenden Anlage – sowohl zur Miete als auch zum Kauf.

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Wer darf Arbeitsbühnen fahren bzw. bedienen?

Vom Gesetzgeber gibt es keine Vorschriften, wer Arbeitsbühnen fahren oder bedienen darf. Allerdings gibt es in Unternehmen und auch auf Baustellen oft Vorschriften, dass die Bediener der Gerätschaften entsprechende Eignungsnachweise oder Weiterbildungszertifikate vorlegen müssen. Dies dient insbesondere der Arbeitssicherheit und ist von Vorteil, da der Umgang mit den Geräten manchmal unterschätzt wird. Davon zeugen umgekippte Bühnenvorrichtungen, abgestürzte Arbeiter und Quetschungen unter Konstruktionen.

 

Arbeitsbühnen kaufen oder mieten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.