Wer ist der größere Sadist – der Friseur oder der Zahnarzt? Heute habe ich mich einem Experiment unterzogen und direkt hintereinander sowohl meinen Zahnarzt (Zahnstein entfernen) und meinen Frisörsalon (neue Frisur) auf sadistische Tendenzen getestet.

And the winner is… Überraschung: der Zahnarzt!

Dabei hat sich die Friseuse alle Mühe gegeben. Es ging darum, mir einen Bob zu verpassen. Hinten möglichst kurz. Die Haare wurden – wie gewünscht – knapp unter dem Ansatz abgesäbelt. Würde mich nicht wundern, wenn die Schere eine verheerende rote Schleifspur in meinem Nacken hinterlassen hat. Nach dem Kämmen fühlte ich mich versucht, nachzufühlen, ob sich meine Ohren noch an Ort und Stelle befinden. Oder ob die vielleicht abgekämmt wurden (hab zu Hause in den Spiegel geschaut: sie sind noch dran!!). Beim Föhnen hatte ich das Gefühl, in einen Sandsturm geraten zu sein. Der vorher ordentlich Hitze gesammelt hatte. Und beim Bürsten war ich nicht sicher, ob danach noch Haare übrig sein würden… Und ob es sich nicht um eine fiese Drahtbürste gehandelt hat, mit der Haare und Kopfhaut traktiert wurden.

In Punkto Sadismus ist der Frisör dem Zahnarzt sein Konkurrent

Der Zahnarzt hatte dann aber doch die besseren Folterwerkzeuge. Zum Beispiel diesen gefährlich geformten Kratzer, mit dem er prüft, ob da was am Zahn ist… Ist das nicht schlecht für den Zahnschmelz, wenn er da so dran rumkratzt…? Noch schlimmer ist aber beim Zahnsteinentfernen dieses Foltergerät auf Ultraschallbasis. Das gibt erstens ganz fiese Geräusche von sich – und drückt und piekst und – naja, das kennen Sie ja bestimmt selbst. Da möchte ich mich jetzt auch ungern in allen Einzelheiten dran erinnert. Danach habe ich geblutet wie Schwein… Immerhin hat der Zahnarzt mir diesmal nicht gedroht: „Ihnen fallen die Zähne aus, wenn Sie keine professionelle Zahnreinigung machen.“ Ihm ging es halt doch nur um meine Gesundheit – aber erst,  nachdem er alles drangesetzt hatte, mein Zahnfleisch komplett zu ruinieren.  Deswegen bekommt mein Zahnarzt den Titel „Sadist des Tages“ verliehen.

Fazit: Zahnärzte bleiben die größten Sadisten

Aber der Frisör war dicht dran! Mich wundert es nicht, dass im Fernsehen die Haarwuchsmittel boomen – bei den Foltergeräten, die die heute so verwenden… Aber wer schön sein will, der muss leiden. Egal ob in punkto Haare oder in Punkto Zähne. Die mit Haaren auf den Zähnen haben dann eigentlich wirklich die A****karte gezogen…

 

 

Friseur vs. Zahnarzt – ein Vergleich
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *