Sie haben eine eCommerce-Idee, die sich von der Konkurrenz abhebt und mit der Sie einen eigenen Onlineshop eröffnen möchten? Dann sollten Sie ihre Idee testen, bevor Sie unnötig viel Geld in eine gegebenenfalls doch nicht ausgereifte Idee stecken. Mit folgender Methode, die von SEO Papst und Online-Guru Karl Kratz empfohlen wird, können Sie Ihr bestes Angebot unter realen Bedingungen testen. Zugegeben – etwas Geld müssen Sie dafür schon in die Hand nehmen. Aber es ist definitiv weniger Geld, als einen vollumfänglichen Onlineshop aufzusetzen – und irgendwann festzustellen, dass es doch keinen ausreichenden Markt für das Ihnen vorschwebende Produktsortiment gibt.

Vor dem eCommerce Einstieg: Shopidee testen

  1. Strategie ausarbeiten und Angebot definieren

Such Sie ein Angebot aus, das sich von der Konkurrenz abhebt und von dem Sie besonders viel Umsatz erwarten

  1. Einfache Webseite erstellen und Conversion-Ziel definieren

Bauen Sie eine einzelne Webseite rund um das definierte Angebot auf und legen Sie ein messbares Ziel fest: zum Beispiel das Tätigen einer Bestellung.

Natürlich ist es auch möglich, diesen Test durchzuführen, wenn Ware noch nicht angeboten werden kann. Dann könnte das Konversionziel ein Button sein. Wenn der Kunde darauf klickt, kommt die Meldung: Angebot gerade nicht verfügbar – Nachschub erwartet am… Möglichkeit anbiete, Kontakt per Mail aufzunehmen

  1. Webseite bewerben

Sorgen Sie dafür, dass die Test-Seite gefunden wird! Um das Angebot bekannt zu machen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Social Media wie facebook, Twitter, xing,
  • Blogs
  • PR
  • Onlinewerbung
  • e-Mail-Marketing / Newsletter

Ja, das kostet Geld. Aber es handelt sich um ein begrenztes Budget für einen bestimmten Zeitraum. Berechnen Sie mal, was es kosten würde, einen vollumfänglichen Onlineshop zu beweben!

  1. Ergebnis nachkontrollieren

Ohne Nachkontrolle wäre der ganze Test sinnlos. Werten Sie das Ergebnis aus.

  • Wie viele Besucher waren auf der Webseite?
  • Wie hoch war die Konversionsrate?

Diese Schritte sollten Sie umbedingt machen, bevor Sie einen eigenen Onlineshop eröffnen – und gegebenenfalls viel Zeit und Geld umsonst investieren. Erst wenn eine ausreichend hohe Konversion Rate erreicht wurde, macht es Sinn, in ein Shopsystem zu investieren.

Weitere Informationen für eCommerce Einsteiger:

Eigenen Onlineshop eröffnen – Shopidee testen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.