Hinweis vorab: Dieser Artikel richtet sich an professionelle Verkäufer. Informationen für Gelegenheitsverkäufer gibt es hier.

Als Händler mit Amazon Gewinn machen

Wer mit seinem Amazon Verkaufsaccount ordentlich Gewinn machen möchte, sollte die folgenden Tipps und Hinweise zum Verkauf über Amazon beherzigen.

Vorteile Amazon Verkauf

  • amazon ist eine wichtige Informationsquelle für den Nutzer – Forrester Research berichtet, dass 30% der Konsumenten bei Amazon mit der Produktrecherche beginnen und nur 13% bei Google.
  • Amazon verfügt über hohes Ansehen und hohe Reichweite – Kunden vertrauen dem Marktplatz
  • Online-Händler bekommen Zugang zu 173 Millionen kaufenden, aber verwöhnten Kunden
  • Der Marktplatz kann gut als Test- und Lernfeld genutzt werden, ohne dass Investitionen wie bei einem eigenen Onlineshop notwendig sind
  • Amazon unterstützt bei Fulfillment und Lagerhaltung
  • Amazon übernimmt das Risiko von Zahlungsausfällen
  • Amazon übernimmt das Marketing und macht auf die Produkte aufmerksam
  • Der Marktplatz ermöglicht einen Einstieg in den globalen Markt

Nachteile Amazon Verkauf

  • Amazon verkauft ggf. dieselben Produkte und ist damit ein starker Konkurrent
  • Die die Konkurrenz ist auf derselben Plattform
  • Weniger Kundenbindung als im eigenen Shop oder Ladengeschäft – Kunden wandern ggf. schneller ab
  • der User bleibt ein Amazon-Kunde, der laut AGB weder online per E-Mail, noch per Print, z. B. mittels Katalog, vom Verkäufer beworben werden darf
  • Es werden keine Kundendaten an den Händler übermittelt
  • Amazon verlangt zwischen 7 und 15 % Verkaufsgebühren, abhängig von der Kategorie

Amazon ist eine sichere Bank, was Zahlungsausfälle, Reichweite, Marketing oder auch Internationalisierung betrifft. Dafür sind allerdings Transaktionsgebühren zu bezahlen, die Konkurrenz tummelt sich einen mausklick entfernt – und es fehlt die Kundenbindung. Um diese Nachteile beim amazon-Verkauf auszugleichen, sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Positive Bewertungen sind extrem wichtig! Deswegen unbedingt auf hochwertige, schnelle bzw. pünktliche Lieferungen achten! Natürlich gilt auch: je mehr (natürlich positive) Bewertungen, desto besser.
  • Die Preise müssen konkurrenzfähig sein! Zu günstige Preise können jedoch auch abschrecken – der Kunde fragt sich, wo der Haken ist.
  • Der Erfolg ist abhängig von den angebotenen Artikeln der Konkurrenz. Im Idealfall gibt es kaum Konkurrenz gibt und amazon selbst mischt auch nicht im eigenen Geschäftsfeld mit (z.B. Textilhandel)
  • Um die Wirtschaftlichkeit des Verkaufens über den Vertriebskanal im vollem Umfang zu kalkulieren, müssen zusätzliche Kosten für Software, Kundenservice, Logistik, Prozesse, Organisation, etc. fürs Set-Up und den laufenden Betrieb ermittelt werden.
  • Gewinn und Umsatz sind stark vom Sortiment abhängig – die Gewinnspanne beim Verkauf von Büchern, Elektronik, Möbel und Textilien ist sehr unterschiedlich
  • Die eigene Webseite oder den eigenen Shop verlinken – dies kann für potenzielle Käufer eine höhere Seriosität ausstrahlen

Effiziente Prozesse mit einem Warenwirtschaftssystem

Der amazon-Verkauf boomt? Herzlichen Glückwunsch! Eine hohe Anzahl an Kundenbestellungen bringt jedoch neue Herausforderungen mit sich. Wer erfolgreich auf amazon und gegebenenfalls auch auf anderen Vertriebskanälen Handel treiben möchte, sollte genau wissen, welche Aufwände beispielsweise in Bezug auf Datenpflege und Versand auf ihn zukommen. Für Multichannelvertrieb kann es sinnvoll sein, ein Warenwirtschaftssystem anzuschaffen, um effiziente und automatisierte Prozesse zu entwickeln und die Kundenbestellungen zeitsparend abwickeln zu können.

Das richtige Geschäftsfeld – Chancen bei amazon

Da die Konkurrenz auf dem Marktplatz ebenfalls aktiv ist und auch amazon selbst in das Geschehen eingreift, ist im Vorfeld gut zu überlegen, welche Artikel sin besonders für den Verkauf auf amazon eignen.

Diese Artikel eignen sich besonders für den Verkauf über amazon:

  • Gebrauchte Bücher oder Mängelexemplare
  • Gebrauchte Elektroartikel

Diese Artikel sind weniger geeignet, da amazon das gleiche vertreibt:

  • Neue Bücher (wegen Buchpreisbindung)
  • Aktuelle Musik (Donwloadservice, CDs.)
Amazon Händler werden – für KMU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *